Illustration
Produkte Warenkorb Aktionen Hilfe Kontakt
 

 Produktsuche

Hilfe
Kontakt
Anbieter
AGB
Impressum
 Produkte nach Anbieter
Stadtwald Lübeck
Verlag Max Schmidt-Römhild KG
 Anbieterinformationen
Stadtwald Lübeck
Verlag Max Schmidt-Römhild KG

Kalevala Schmuck

Kalevala Logo

Was verbirgt sich hinter dem Unternehmens-Namen Kalevala Schmuck?

Die Schmuckstücke von Kalevala sind ebenso finnisch wie Sauna, Sibelius und jene unnachahmliche Zähigkeit, die den Namen Sisu hat. Die Modelle gehen auf vorzeitliche Grabfunde zurück und sind in finnischer Handwerkskunst gefertigt. Ein spezieller Zug von Kalevala Schmuck ist, dass dieses Unternehmen von Anfang an fest in den Händen von Frauen liegt.

Im Februar 1935 wurde in Finnland das 100. Jubiläum des finnischen Nationalepos Kalevala gefeiert. Aus diesem Anlaß machte sich die finnische Schriftstellerin Elsa Heporauta Gedanken darüber, wie man die Kalevala-Kultur am besten für die Neuzeit bewahren könnte. Sie hatte die Idee, Geld für ein Denkmal für die im Epos vorkommenden Frauen zu sammeln. Weil aber die öffentliche Spendensammlung nicht so gut lief, begann man vorgeschichtlichen Schmuck nachzubilden und zu verkaufen. Am Anfang wurden vierzig Schmuckmodelle aus dem finnischen Nationalmuseum ausgewählt, für die der Künstler Germund Paaer entsprechende Muster entwarf.

Zu diesem Zweck schuf man den Verein der Kalevala-Frauen Finnlands und dieser wiederum gründete das Unternehmen Kalevala Koru im Herbst 1937.

Das Unternehmen erlebt schon seit einem Jahrzehnt eine Renaissance auf dem finnischen Markt, aber zur Lebensgeschichte des 60-jährigen Unternehmens gehört viel mehr. Der Kalevala Schmuck hat nämlich zusammen mit dem Verband von Kalevala Frauen eine Kulturstiftung gegründet, deren hauptsächliche Tätigkeit in der Unterstützung von Forschungs- und wissenschaftlichen Projekten, verschiedenen Publikationen, darstellenden Künsten und dem Kunsthandwerk stehen.

Ihr Warenkorb
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb:
EUR 0,00
ZEIGEN